Zum Inhalt springen
Paarseminare

Paarberatung und Paarseminare

Patrick R. Afchain

Patrick R. Afchain
Sozialpädagoge FH, Dipl. Coach, Theologie TKL,

info@paarseminare.li
0041 81 740 60 06
0041 79 333 28 61

Coaching, Supervision, Familienaufstellung, Dozent HEP
- Familienkonflikte und Krisen
- Trauma-Arbeit
- Beziehungsschwierigkeiten
- Erzieherische und schulische Schwierigkeiten
- Trennung, Scheidung, Abschied
- Kind-Eltern-Beziehung
- Sexuelle Unzufriedenheit
- Neuanfang

Coaching/Paar-Beratung

 
 

Patricia Matt

Patricia Matt
Paar& Sexualtherapeutin ( Dr. Hans Jellouschek, Stuttgart & DGfS )

patricia.matt@gmx.li
00423 - 373 83 81
0041 - 79 478 61 46

klinische Sexologin ( ISI )
Transaktionsanalytikern ( PTSTA-C ), ( DGTA, DSGTA, EATA )
- Paar & Sexualtherapie (für Frauen, Männer, Paare)
- Kommunikation-Trennung-Familie- Partnerschaft
- Liebe-Beziehung-Erotik, sexuelle Lust - sexuelles Begehren
- Orgasmusschwierigkeiten, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
- Erektionsstörungen, vorzeitiger Samenerguss
- sexuelle Abhängigkeit
- Veränderungen der Sexualität in verschiedenen Lebensphasen
 (Geburt, Menopause, Alter, Krankheit, Operationen wie z.B. Prostata,     Unterleib-,Brustkrebs)

Patricia Matt

Patricia und Patrick

Patricia und Patrick

sind ein Paar. Gemeinsam beraten und begleiten sie Menschen, die lernen, sich weiterentwickeln und damit wachsen wollen. Das eigene Erleben als Paar und die jeweilige Spezialkenntnis der Beiden fügt sich gut in die Seminartätigkeit von Paarseminare.li ein.

Paarseminare

Das Haus unserer Liebe im Alltag neu einrichten

Freitag, 24. November 2017  bis Sonntag, 28.November 2017 
Das Liebesgefühl und das sexuelle Begehren im Alltag neu beleben

Im Haus unserer Liebe gibt es viele verschiedene Räume: Räume für offene Gespräche, Räume für eine sinnlich körperliche Begegnung, Räume für Familie und Arbeit. Für manche davon ist es an der Zeit sie zu entrümpeln, andere gehören renoviert, andere neu eingerichtet.

Leitfragen könnten sein:

In welcher Beziehungskultur und in welcher erotischen Kultur fühlen wir uns als Paar zu Hause?

Was hilft uns Sand im Getriebe unserer Liebe zu entsorgen und mit frischem Schwung in ein "neues Beziehungsjahr" zu starten?

Was entfacht das Feuer der Leidenschaft in meinem sexuellen Begehren als Frau, in meinem sexuellen Begehren als Mann, in unserer Partnerschaft ?

 Der Kurs bietet dazu Reflektion, Wissen und praktische Übungen für den Alltag an. Paare erhalten die Möglichkeit anhand von Kommunikations- und achtsamen Körperübungen miteinander in einen liebevollen und sinnlichen Austausch zu gehen.

Ein Seminar, um die Partnerschaft zu pflegen und das Haus der Liebe als geschützten Ort mit neuem Schwung einzurichten und zu beleben.

» Details

Alte Verletzungen verabschieden das darin liegende Entwicklungspotenzial als Paar entdecken

Mittwoch, 30. Mai - Sonntag, 03. Juni 2018

Unsere Liebe und unsere Lust in die Beziehung einzubringen, bereichert, nährt und verbindet uns. Sie macht uns berührbar, aber auch verletzlich.

Es gibt große und kleine Verletzungen, wie zum Beispiel, Aussenbeziehungen, sich vom Partner/in nicht gesehen fühlen, in schwierigen Lebenssituationen keine Unterstützung erfahren haben, Zurückweisungen, fehlende Wertschätzung im Alltag, nicht eingehaltene Vereinbarungen, usw. Als Kränkungsleichen führen sie zu Distanz, sie blockieren den Zugang zu unserem Liebes-und Sexuellem Begehren, bis hin zum Beziehungsabbruch.

 

Welche Verletzungen erleben wir in unserer Paarbeziehung?

Was machen diese Verletzungen mit uns und was brauchen wir um aus der Verletzungsspirale auszusteigen?

Wie können wir mit frischem Schwung das Haus unserer Liebe neu einrichten?

» Details